Sven Koldewei erzielt 5 Tore

Stephan Schmidt

Unser Altliga Team konnte auch gegen TUS Drakenburg einen Sieg einfahren. Das Spiel wurde von Markus Franz geleitet.
Bereits in den ersten Minuten hatten wir einige aussichtsreiche Torchancen ausgelassen, was sich dann aber endlich nach 20 Minuten ändern sollte.

Dass dies nicht bestraft wurde, war der Verdienst unserer Abwehrreihe, die einmal mehr sehr sicher stand.

Frank Bergmann-Kramer war es schließlich, der die Kugel zur 1:0 Führung im Kasten unterbringen konnte. Sven Koldewei konnte dann auf 2:0 erhöhen. Der Gegner hatte in der Phase nicht viel dagegenzusetzen und so konnte Frank Bergmann-Kramer zur 3:0 Halbzeitführung treffen.
In der zweiten Hälfte spielte sich dann Sven Koldewei nahezu in einen Rausch. Gleich vier Tore konnte er erzielen und sorgte so für den klaren 7:0 Endstand.
Es war heute wieder eine klasse Leistung unseres Teams, die dafür gesorgt hat, dass die Tabellenführung erst mal an die SG Hämelhausen/Hassel geht.