Altliga Team siegt

SG Husum / Langendamm – SG Hämelhausen / Hassel

3:6 (0:4)

Mit einigen Personalsorgen reisten wir nach Husum. Etliche Stammspieler waren am Freitagabend verhindert. Dank „Methusalem“ Willi Wöhler, der sein Saisondebüt gab, kamen wir doch noch auf 9 Spieler.

Aus einer geordneten Defensive um Christian Born und Volker „Bäcker“ Dieckmann, übernahmen wir gleich die Kontrolle über das Spiel.

Nach einem tollen Zuspiel von Christian Born konnte Björn Brüns zum 0:1 einnetzen.

Die Heimmannschaft war anscheinend etwas geschockt, sodass wir nach zwei schnellen Kontern durch Mittelfeldmotor Stephan „Steppel“ Schmidt und Stürmer Frank „Mountain“ Bergmann-Kramer auf 0:3 erhöhen konnten.

Den Schlusspunkt in der 1. Hälfte setzte Cord Bösenberg, der souverän zum 0:4 einschob.

Die zweiten 30 Minuten gingen wir etwas zu locker an. So ließ Jens Bauer unserem Keeper Thorsten „Ratze, die Katze“ Ratusny keine Chance und verkürzte auf 1:4!

Doch im Gegenzug konnte Björn Brüns nach Doppelpass mit Ralf „Struppi“ Wegehöft den alten Abstand wieder herstellen.

Husum/Langendamm gab aber noch nicht auf und betrieb etwas Ergebniskosmetik. Durch Frank Petasch und Stefan Hoffmeyer kam noch einmal etwas Hoffnung auf (3:5).

Aber durch sein 3. Saisontor, beseitigte Stephan Schmidt die letzten Zweifel.

Nach diesem hochverdienten Sieg sind derzeit 2. In der Tabelle, Punktgleich mit dem Tabellenführer SV B-E Steimbke.