DFB-Mobil macht Station beim Ostercamp des TSV Hassel/ SV Hämelhausen

Beim TSV Hassel findet seit dem 10.4. bis zum 14.04.2017 zum 9. Mal das Ostercamp für junge Fußballerinnen und Fußballer von 7 bis 15 Jahren statt. Organisator und Jugendleiter Wilhelm Wöhler begrüßte am zweiten Tag das DFB-Mobil mit den Trainern Dominik Hirndorf und Jannek Ringen auf dem Sportplatz. Mit kurzweiligen Sequenzen steigerten sie die Fußballbegeisterung der Kids und gaben dem Betreuerteam praktische Tipps und aktuelle Trainingsmethoden mit. Die Kinder profitierten von einer ganztägigen Veranstaltung : Der SV Hämelhausen und der TSV Hassel hatten jeweils einen Antrag beim DFB gestellt und die beide Einheiten für das Ostercamp gebündelt. Die Teilnehmer bestehen zur Hälfte aus Spielern vom TSV Hassel und vom SV Hämelhausen – beide Vereine haben seit einigen Jahren eine sehr gut funktionierende Zusammenarbeit, die sich hier ebenfalls widerspiegelt. 39 Kinder trainierten mit, sieben Juniorbetreuer und insgesamt fünf Übungsleiter waren zur Unterstützung dabei.
„Das war für alle eine toller Tag, danke von dieser Stelle an den DFB/ NFV“, so Ostercamp-Chef Wilhelm Wöhler.
Bis einschließlich Donnerstag läuft das Ostercamp mit abwechslungsreichem Programm rund um den Fußball weiter. Am Mittwoch absolvieren die Kids Prüfungen für das selbst entwickeltes Ostercamp-Fußballabzeichen Rot-Weiss.
Am Karfreitag endet das Camp mit einem gemeinsamen Frühstück der Kinder, Betreuer und Eltern sowie dem legendären Hallen-Sockenbolzen in der Turnhalle.
Ohne die vielen ehrenamtlichen Helfer, die sich extra Urlaub genommen haben und die Eltern die sich um die Verpflegung der hungrigen Sportler kümmern wäre ein solches Ferienhighlight nicht möglich!