Preidoppelkopf kratzt an der 100 Teilnehmer Marke

Beim diesjährigen Preisdoppelkopf fanden 96 Teilnehmer den Weg ins Sportheim nach Hämelhausen. Bei guter Stimmung in gemütlicher Umgebung wurde den Kreuz Damen nachgejagt.
Nach 3 Runden à 20 Spielen konnte Holger Bischoff mit 116 Punkten den 1. Preis sein eigen nennen: 100€ gespendet von Jeans Wolf aus Hülsen.
Den 2. Platz (50€) belegte mit 113 Punkten Gerd Asendorf.
Auf Rang 3 folgte Philipp Homfeld mit 112 Punkten und nahm einen großen Kotelett Strang mit nach Hause.


von links nach rechts: Jugendleiter Oliver Diercks, Holger Bischoff und Gerd Asendorf

Als weitere Preise neben den gewohnten Fleischpreisen wurde folgendes zur Verfügung gestellt:
2x eine Jahreskarte im Naturfreibad Eystrup
3x 15€ Gutschein für die Eystruper Pizzeria
Ein Fahrradschloss im Wert von 40€ von Radstudio Bohn aus Nienburg
15€ Gutschein für den Hagebau-Markt Hoya

Außerdem spendete Taxi Rohlfs aus Hämelhausen sowie die Sparkasse Nienburg die Kartenspiele und Kugelschreiber.

An dieser Stelle an alle Sponsoren und vor allem auch die Helfer VIELEN, VIELEN DANK für die tolle Unterstützung.

Im kommenden Jahr feierte dieses Doko-Turnier dann sein 40 jähriges Jubiläum!